AUSFLÜGE von positano

Sehenswürdigkeiten nur wenige Kilometer von Positano

Amalfi

Amalfi Drive

Man spricht von der "Amalfi Drive" wie von einer der eindrucksvollen Strecken in Europa, und das muss wahr sein, wenn man an den wunderschönen Landschaften unterwegs oder in Amalfi denkt, eine der ältesten Seerepubliken, und auch Heimat von Flavio Gioia, dem Erfinder des Kompasses. Im Zentrum von Amalfi, steht der vor einer breiten Treppe Kommende Dom, der St. Andreas gewidmet ist (11. Jahrhundert) mit einer bühnenbildnerischen Fassade, die von einem Mosaik des neunzehnten Jahrhunderts im Giebelfeld dekoriert ist. Freie Zeit für das Mittagessen. Eine Besichtigung zu den Schiffswerften ist zu empfehlen, wo die großen Galeeren der Flotte gebaut wurden.

Ravello

Ravello

Richard Wagner besichtigte Ravello in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, sich an sie anlehnend, um einige seiner musikalischen Meisterwerke zu Komponieren, und gab ihr internationalen Ruf. Auch Giuseppe Verdi und Arturo Toscanini halteten sich hier auf, weil vom Zauber des Ortes angezogen. Aber diese Gewohnheit von berühmten Künstlern, Komponisten, Schaustellern, Politikern und Intellektuellen dauert aus langer Zeit und ohne Unterlass. In Ravello hat das Europäische Zentrum für die Kulturgüte seinen Sitz, das jedes Jahr wichtige Kongresse organisiert.

Capri

Capri

Capri, nach Hause zu luxuriösen Villen und internationalen Urlaubsziel seit den 60er Jahren, braucht keine Einführung, ist weltweit bekannt für ihre Schönheit: die schönen Strände, Steilküsten, Klippen und Höhlen, die alle die Blaue Grotte, vielleicht der berühmteste Ort auf der Insel für seine magischen Reflexionen. In einem Rundgang auf der Insel kann nicht umhin, rund um die Bucht von Marina Piccola und aus der Sicht der Tragara gehen, dann Ruhe und genießen Sie einen Kaffee an einem der Tische der Bars der Piazzetta, dem wahren Zentrum von Capri.

Sorrento

Sorrent

Sorrent und die Sorrentinische Halbinsel sind Orte, wo so viele Farben sich mischen, dass man erstaunt bleibt. Es ist genug, die Tuffrippe, die gegliederten Küsten, die geschützten Buchte, die Meeresbusen und die Aussicht des Golfs von Neapel zu beobachten; hier kann man den Vesuv bewundern, den historischen Vulkan, der Pompeji am 24. August 79 n. Chr. zerstörte. Von Sorrent kann man Capri undeutlich sehen, wunderschöne Insel, und auch Ischia und Procida bewahren ihre alte Schönheit.

Royal Palace in Caserta

Der Königspalast von Caserta

Caserta ist sehr bekannt wie die "Versailles von Neapel" für ihren Königspalast, der von Karl Bourbon im achtzehnten Jahrhundert bebaut wurde. Der Palast ist für einen der prächtigsten in Italien gehalten, mit seinen 1.200 Zimmer, reich an Ausstattungen, Fresken, Tapeten und Geschichte. Die wunderschönen Gärten umgeben den großen Wasserfall, der 75 Meter hoch ist und 3 km vom Palast entfernt sichtbar ist.

Pompeii

Pompeji

Der Krater des Vesuvs des Bergs Somma war der Grund für die Zerstörung von Pompeji und Herkulaneum mit dem Ausbruch des Jahres 79 n. Chr. Der Vesuv beherrscht meisterlich den ganzen Golf von Neapel und wird bis die Höhe 1.000 mit dem Reisebus erreicht. Nachher geht man bis zum Krater zu Fuß weiter, um ihn mit berechtigten Bergführern zu besichtigen.

Naples

Neapel

Neapel ist eine der Weltstädte mit einer höheren Dichte von Kulturellen Reichtümern und Monumenten, die ihre historische und künstliche Entwicklung bezeugen; das historische Zentrum, das vom UNESCO unter den Gütern der Menschlichkeit gezählt worden ist, ist das Ergebnis von Überlagerungen von Baustilen, die fast 2.800 Jahre von Geschichte enthalten und bezeugen die verschiedene Zivilisationen, die hier verweilten; auf einem relativ nicht sehr breiten Gebiet gibt es, unter anderem, eine Menge Schlösser, Königspaläste, Monumentalpaläste, historische Kirchen und Überreste der klassischen Zeit. Die Erbfolge dieser tausendjährigen Geschichte kann man irgendwie auch in der ganzen Stadt und in ihrer Umgebung bewundern.

Online Booking Best-Preis-Garantie!

Credit Cards allowed Eine Buchung Stornieren?